BPM Philosophie

Die Philosophie: Business Process Management (BPM)

Von der Strategie bis zum Unternehmenserfolg ist ein langer Weg: Wir kennen die Abkürzungen. BPM ist mehr als ein Tool oder eine Methodik. Durch die Umsetzung einer zweckmässigen BPM-Strategie können Unternehmensziele deutlich schneller erreicht werden, als mit konventionellen Ansätzen. Und gerade hier gilt: Die bessere Lösung ist immer der Feind der Guten. Im BPM-Umfeld werden viele Lösungen angeboten - aber nur wenige halten was sie versprechen, wenn es zur Umsetzung der BPM-Strategie auf allen Ebenen geht. Um im Schmelztiegel zwischen Geschäftsmodell, Business Strategie und IT-Infrastruktur schnell und agil handeln zu können, bewährt sich die OpenText Process Suite, da sie alle nötigen Ebenen zur Orchestrierung der Geschäftsprozesse als auch der IT-Anwendungen beinhaltet. Dadurch können Strategien einfacher und schneller umgesetzt werden.

Entscheidungsfreiheit schaffen: Nichts ist mächtiger als die Freiheit. Denn welcher Entscheidungsträger kennt die Situation nicht: Es muss ein Entscheid gefällt werden, aber der Entscheidungsspielraum tendiert gegen Null. Im Rahmen der Umsetzung einer BPM-Strategie auf der geeigneten Plattform, schaffen wir Entscheidungsfreiheit durch Agilität, die es erlaubt schnell und effizient auf Marktveränderungen zu reagieren oder Strategien schneller als der Wettbewerb umzusetzen.

Automatisierung: Steigerung der Produktivität durch Automatisierung ist ein Kernelement bei der Implementierung von BPMS. Ein weiterer Vorteil kann durch den integrierten ESB (Enterprise Service Bus) erreicht werden, da Medienbrüche zu bestehenden Systemen mit den vorhandenen Konnektoren geschlossen werden können. 

Kostenreduktion: Manuelle Prozesse zu digitalisieren macht Ressourcen frei für Tätigkeiten mit höherer Wertschöpfung. Neben der Kostenreduktion durch die Digitalisierung kann, wenn clever angedacht und umgesetzt, gleichzeitig der Ertrag gesteigert werden. 

Business Process Reengineering: Die Kernfrage lautet: Braucht es den Prozess? Wenn ja, soll im Rahmen einer Optimierung und mit den Möglichkeiten des Technologieeinsatzes Bewährtes bewahrt, Durchschnittliches geprüft und Kritisches neu gestaltet werden.

Integration: Grenzen sind da, um überbrückt zu werden. Ziel ist, Prozesse ohne Medienbrüche zu gestalten - innerhalb der eigenen Wertschöpfungskette wie auch über die gesamte Supply Chain. Die Werkzeuge dazu stehen bereit.

Post Merger Integration: Das Märchen der 'low hanging fruits' hat heute sicher jeder schon mal gehört und erlebt - auch die Zusammenführung von Organisationen oder Teilen davon, gestaltet sich in der Praxis aufwändiger und komplexer als erwartet. Um Synergien rasch zu realisieren ist Knochenarbeit nötig. Durch den Einsatz geeigneter BPM-Strategien und Werkzeuge kann die Integrationszeit massiv reduziert und damit Synergien schnell realisiert werden können.

Reduktion der Time-to-Market: Durchlaufzeiten sind immer kritisch. Auf strategischer Ebene den Cash-to-Cash-Cycle zu optimieren  (also die Zeit die nötig ist, damit ein investierter Franken zwei Franken Ertrag bringt) ist mit konventionellen Ansätzen als Herkules-Aufgabe oft zum Scheitern verurteilt. Gerade für solche Herausforderungen eignen sich die neuen, BPM-basierenden Management-Ansätze.

Optimierung des Working Capitals: Das für die Auftragserbringung benötigte gebundene Betriebskaptial (Working Capital) geht zu Lasten der Liquidität und muss entsprechend finanziert werden. Im Rahmen einer BPM-Strategie kann das Working Capital durch Optimerung der Durchlaufzeit als auch durch die Integration der Geschäftspartner in der Supply Chain so optimiert werden, dass (je nach Branche) Reduktionen um 50 Prozent erreicht werden können.

Kundenorientierung/Kundenbindung: Das Gewinnen von neuen Kunden und die Steigerung der Kundenzufriedenheit bei Bestandeskunden ist immer einen Herausforderung. Durch geeignete (digitale) Prozesse kann dieser existenzielle Bereich laufend optimiert und verbessert werden.

Governance und Compliance: Gerade im Digitalen Zeitalter werden Governance und Compliance als Element der Digitalen Transformation immer wichtiger. Hintergrund: Die zunehmende Dichte an Regeln, Gesetzen und Verordnungen (z.B. im internationalen Bereich SOX Sarbanes-Oxley Act, den Regeln für den grenzüberschreitenden Geldverkehr und vieles mehr) erfordert, dass z.B. die Autorisierung für Systemzugriffe über klar definierte digitale Prozesse erfolgt, welche auch eine Prüfspur zur Verfügung stellen, wer, wen, wann und wofür berechtigt hat.

HR-Prozesse: Im Personalwesen (über den ganzen Bereich von Hire-to-Retire) werden sehr viele strukturierte und unstrukturierte Daten in einem repetitiven Prozess benötigt. Das BPMS erstellt automatisch das Personaldossier aus allen vorhanden Daten zusammen, damit sich die Verantwortlichen auf das Wesentlichen konzentrieren können. Abläufe werden automatisiert, Informationen an die richtigen Stellen weitergeleitet und Entscheide strukturiert und rückverfolgbar abgeholt. Im Anschluss an den Einstellungsprozess (Onboarding) kann das Berechtigungsmanagment die Autorisierung für den funktionsstufengerechte Systemzugang (z.B. SAP, Intranet, DMS etc.) einrichten. Im umgekehrten Fall, beim Mitarbeiter-Austritt kann sichergestellt werden, dass all Systemzugänge mit dem letzten Arbeitstag (ungleich Vertragsende) gesperrt werden. 

Digitale Transformation: 'Digital Disrupt or Die', die Uhr lässt sich nicht mehr zurückdrehen. Durch den strategischen Einsatz der OpenText Process Suite verfügen Sie über ein wichtiges und mächtiges Werkzeug, um den Weg ins Digitale Zeitalter erfolgreich zu beschreiten. Wir unterstützen Sie mit unseren Spezialisten im Technologiemanagment und der strategischen Technologie- und Businessplanung zur Umsetzung der Digitalen Transformation.

Possible

Text/HTML

Digitaler Reifegrad

BPM ist branchenunabhäng!

Die Globalisierung und der technologische Wandel, angetrieben durch die Cloud, haben die Voraussetzungen geschaffen, dass sich Veränderungen und Innovation immer schneller im Markt durchsetzen. Das Ergebnis ist, dass es beim heutigen Wirtschaftsklima extrem wichtig ist, die Wettbewerbsfähigkeit des eigenen Unternehmens in jeder Hinsicht sicher zu stellen. 

Cordys ermöglicht führenden Unternehmen - in einem breiten Spektrum von Branchen - schnell Lösungen für kritische Business-Herausforderungen zu realisieren, indem sichergestellt wird, dass die Geschäftsprozesse und deren kontinuierlicher Verbesserung vollständig unter Kontrolle sind, sei es innerhalb der eigenen Organisation oder in der gesamten Supply Chain.

Branchen

Spannende branchenspezifische Anwendungsbeispiele

Banken und Versicherungen

Der Wandel in den Financial Industies schreitet mit einer unglaublichen Geschwindigkeit voran. Getrieben von den technologischen Möglichkeiten der Digitalen Transformation kombiniert mit den Kundenverhalten der 'Digital Residents' (der Kundengruppe die im Digitalen Zeitalter zu Hause ist) und dem immer anspruchsvolleren Vorgaben der Regulatoren sind die Unternehmen gezwungen, sich auf die neuen Rahmenbedingungen auszurichten. In diesem Umfeld zu wachsen bedeutet sich schneller zu transformieren als sich das Umfeld verändert. Diese Chance eröffnet sich durch eine Strategie, die auf BPM als strategischer Erfolgsfaktor setzt und diesen mit einem geeigneten BPMS auch konsequent umsetzt.

Industrie

Industrie 4.0 ist in aller Munde. Die kontinuierliche Steigerung der Produktivität ist überlebenswichtig - einerseits durch die Wettbewerbsintensität, anderseits durch äussere Einflussfaktoren wie die Entwicklung der Währungsunterschiede, welche Margen zum Teil schmerzlich schrumpfen lassen. Agile Digitalisierung zur Automatisierung auf Shopfloor Ebene wie auch über die gesamten Supply Chain ist entscheidend über Sieg oder Niederlage. Mit BPM und dem OpenText Trading Grid und deren Analysemöglichkeiten lässt sich die Lieferkette optimieren und ERP-Agilität erreichen. Durch das Zusammenspiel beider Lösungen (OpenText Process Suite und Tranding Grid) können Sie eine zentrale 360-Grad-Sicht auf jeden Lieferanten erzielen, die Anreicherung von Daten automatisieren und B2B- Integrationen (z.B. via EDI-Nachrichten) optimieren.

Energieversorgung

Die liberalisierung Strommarktes, die Trennung von Herstellung und Transport durch den Regulator, der Preiszerfall, erneuerbare Energiequellen (Photovoltaik, Wind u.a.) und technischen Innovationen wie Smart Metering, IoT (Internet of Things) oder tiko (aktives Management der Verbrauer/Entergiespeicher) führen dazu, dass über Jahrzehnte bewährte Geschäftsmodelle (z.B. Pumpspeicherkraftwerke) nicht mehr rentabel betrieben werden können. Die neuen und sich immer schneller änderden Rahbedigungen erfordern Agilität - um Änderungen der Organisation, der Prozess und der Systeme schneller umszusetzen als der Wettbewerb. Hinzu kommt, dass durch die Liberalisierung die Kundenbindung sinkt - das heisst, Marketing & Customer Communication zur Kundenbindung und Gewinnung erhält einen neuen Stellenwert. Mit BPM als strategisches Element können Prozesse agil gestaltet und automatisiert werden - unabhängig davon welche Innvationen gefordert sind - die OpenText Process Suite orchstriert, automatisiert und aggregiert Prozesse und Daten und steuert Ihre smarte Infrastruktur oder Ihren Handel. Big Data wird analysiert und zu Führungsinformationen verarbeitet.Sie sind und bleiben gewappnet für die Zukunft.

Handel

Die Gesetzmässigkeit des Handles verändert sich durch getrieben durch das Kundenverhalten, die Globalisierung der Märkte und durch den immerwährenden Kostendruck. Durch den Einsatz von BPM als strategisches Element können Prozesse automatisiert und beschleunigt werden. Durch intelligente Prozesse können Lagerbestände gesenkt und die Verfügbarkeit für den Endverbraucher erhöht werden.

Telecom und Provider

Die laufende Errosion der Margen zwingt Telecoms und Cloud-Provider dazu die Service-Angebote immer kostengünstiger zu produzieren und gleichzeitig die angebotenen Services laufende zu verbessern und in neue Märkte vorzustossen. Investitionsentscheide führen oft zu einem Vendor- oder Technologie-Lockin - und bremsen einen erkaufen Vorsprung schnell wieder aus. Durch intelligte BPM-Technologie und dem OpenTest Cloud Service Brokerage können Angebote erstellt, Services generiert und konfiguriert werden und entsprechende SLAs laufend überwacht werden. Der Orchstrierungslayer ist Technologie-unabhängig, somit können die angebotenen Services kontinuierlich aktualisiert oder die Produktionsplattform migriert werden. Unabhängig davon ob Sie selbst produzieren oder AWS oder AZUR-Services für Ihre Angebote einsetzen. Mehr erfahren +

Gesundheitswesen

Die Gesundheitsversorgung in unseren Breiten ist gut und teuer. Viele sagen zu teuer. Statt an den Leistungen zu sparen können Prozessverbesserungen und Automatisierung/Digitalisierung einen wesentlichen Beitrag dazu leisten, dass die volkswirtschaftlichen Kosten besser beherrscht werden und Ärzte, Spitäler und Kassen mit gesunden Margen operieren können.

Öffentliche Verwaltung

eGovernment ist da - wird aber erst marginal eingesetzt. Die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung kann durch den strategischen BPM-Einsatz kontinuierliche gesteigert werden. Unabhängig ob auf lokaler, regionaler, kantonaler oder eidgenössischer Ebene. Auch im Administrativen Bereich der Armee zeigen bestehende Referenzen was mit dem Einsatz der OpenText Process Suite erreicht werden kann.

Immobilien

Die Rentabilität eines Immobilien-Portfolios hängt stark davon ab wie günstig oder teuer die Verwaltung zu stehen kommt. Auch die Prozesse im Immobilien-Handel sind hier angesprochen. Durch die Digitalisierung der Prozesse kann der Handel beschleunigt und die Verwaltungskosten reduziert werden.

Dienstleistung

Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis - der Aufwand zur Auftragsgewinnung, Administration und Abrechnung ist jedoch abhängig von der Automatisierung. Um im DL-Bussiness nachhaltig erfolgreich agieren zu können muss seine Prozesse im Griff haben und diese kontinuierlich auf die Kundenbedürfnisse anpassen können. Mit der Einführung entsprechender Management-Methoden und Werkzeugen bleiben Sie auch in Zukunft erfolgreich. 

Text/HTML

Run a Cloud
Wir überschreiten ständig die Grenze dessen, was mit IT normalerweise möglich ist. Durch ständige Detailverbesserungen und innovative Methoden können wir Bereiche automatisieren, die früher massive manuelle Arbeit erforderten.

Energieversorger
Kaum eine Branche ist von grösseren Veränderungen betroffen, die Ausprägungen in vielen Dimensionen treffen. So ändern die gesetzlichen Rahmenbedingungen, mit dem Einzug der erneuerbaren Energien ändern sich die tageszeitbezogene Produktionsleistung und auch der Seite der Verbraucher sorgen effizientere System zu tieferen Bezügen. Die Geschäftsmodelle müssen angepasst werden und fordern agile Infrastruktur zum Management der Änderungen.

Text/HTML

Handle Claims
In vielen Branchen fühlen wir uns zuhause. Und gerade im Versicherungsbereich können massive Verbesserungen erreicht werden, damit die Kunden zufriedener und die Kosten tiefer zu liegen kommen.

Making a Trip
Matt und Rich planen einen Businesstrip - ein Prozessbeispiel.

Text/HTML

Vorkonfigurierte Anwendungen

Cloud Service Brokerage

Cloud Service Brokerage können Sie Services und Anwendungen für Ihre Kunden und Anwender effektiver bereitstellen. Bei OpenText Cloud Service Brokerage handelt es sich um eine vollständig prozessbasierte Anwendung für ein Höchstmaß an Flexibilität. Mit dieser Lösung können Sie: operative Kosten senken, Serviceinnovationen umgehend bereitstellen, die Kundenzufriedenheit erhöhen und die Abwanderungsquote senken. Mehr erfahren +

Digital Mail Room

Die Digitalisierung des Informationsflusses schreitet voran - ungeachtet dessen wird der klassische Briefpost-Verkehr weiter seinen Platz behaupten. Zur Sicherstellung einer hohen Prozesssicherheit, zur Automatisierung der Postverarbeitung und -verteilung wie auch zur automatischen Klassifizierung und Verschlagwortung der eingehenden Sendungen ist der Digital Mail Room so ausgelegt, dass auch hohe Volumen automatisiert verarbeitet, verteilt und rechtssicher Archiviert werden. Der Nutzen liegt einer nachhaltigen Effizienzsteigerung der gesamten Organisation, höhere Prozesssicherheit und in der sichereren Archivierung der Belege.

Digital Media Supply Chain Process App

Mit dieser Lösung für ein schlankes Projektmanagement bei digitalen Medien können Sie Ihre Gewinne steigern und Ihre globale Reichweite erhöhen. Mit der OpenText Digital Supply Chain Process App können Sie: den Time-to-Value-Zyklus verkürzen, und das zu geringeren Kosten Produkte über verschiedene Kanäle hinweg in kurzer Zeit monetarisieren die Produktivität und den Grad der Zusammenarbeit Ihrer Mitarbeiter erhöhen


Supply Chain Optimization und ERP Agility

Mit BPM und OpenText Trading Grid lässt sich Ihre Lieferkette optimieren und ERP-Agilität erreichen. Durch das Zusammenspiel beider Lösungen können Sie: eine zentrale 360-Grad-Sicht auf jeden Lieferanten erzielen die Anreicherung von Daten automatisieren und EDI-Nachrichten optimieren das Anlegen neuer Lieferanten automatisieren und orchestrieren

Compliance und Berechtigungsmanagement

Im Digitalen Zeitalter ist es entscheidend, dass auch die Compliance mit Digitalen Werkzeugen sichergestellt wird. Gerade bei börsennotierten Unternehmen ist es entscheidend, dass die Organe (Geschäftsleitung und Verwaltungsrat) die Verantwortung dafür übernehmen können (SOX: Sarbanes-Oxley Act), was in der Jahresrechung publiziert wird. Neben der finanztechnischen Prüfspur muss auch nachgewiesen werden können, wer, wen autorisiert hat, um finanzrelevante Geschäftsfälle zu erfassen zu können.

Contract Center

Das Mangement von Verträgen ist im Digitalen Zeitalter oft noch so organisiert und automatisiert wie in alten Zeiten. Durch die Einführung des OpenText Contract Centers können die Prozesse so automatisiert werden, dass die Rechtsicherheit und damit die Compliance erhöht wird bei gleichzeitiger Reduktion der Durchlaufzeiten und der damit verbundenen Kosten. Der Abschluss von Standardverträgen kann voll automatisiert und digital signiert werden, während für allfällige Vertragsänderungen Freigabeprozesse zur Verfügung gestellt werden. Willkommen im Digitalen Zeitalter.

RFx Center

Ein typischer Request for Proposal (RFP) -Prozess kann Hunderte von Person Stunden schlucken und erfordert die Aufmerksamkeit von zahlreichen Experten. Hinzu kommen schrumpfende Budgets und zunehmend komplexere Anforderungen welche die Durchführung effizienter, fairer und auditiver Beschaffungen erschweren. Um mit weniger Ressourcen mehr zu erreichen und den strengen politischen und regulatorischen Anforderungen zu entsprechen sind neue Weg und Werkzeuge nötig. Das OpenText ™ RFx Center ist eine umfassende Bid-Management-Lösung, die es Unternehmen ermöglicht, ihre wettbewerbsorientierten Beschaffungsprozesse zu optimieren, Ausgaben zu überwachen, Lieferanten zu verwalten und den Fluss und die Erfassung der Beschaffungsinformationen auf Unternehmensebene zu automatisieren. Die leistungsfähigen analytischen Fähigkeiten innerhalb von RFx Center bieten auch Entscheidungsträgern und Management mit Echtzeit-Informationen zum Beschaffungsprozess um fundierte strategische Entscheidungen zu ermöglichen.

About Us

Die OpenText Process Suite (BPMS) ist die Plattform für den Digitalen Wandel und ermöglicht es Unternehmen, sich schneller und agiler den Gegebenheiten des Marktes anzupassen. Speziell im Bereich der Digitalen Transformation, der Automatisierung der Prozesse und der Zentrierung auf Kunden und Mitarbeiter.

     

Get in touch

  • Grossmünsterplatz 1, CH-8004 Zürich
  • CH/EU: +41 44 533 04 30 
  • US:       +1 206 299 09 22
  • getintouch(at)cordys.ch